Tauchen im Ostpazifik

Einige der besten Großfischreviere der Welt liegen im Ostpazifik vor der Küste Mittel- und Südamerikas. Die Hammerhaischulen von Galapagos und Malpelo sind weltberühmt. Und da wir es geschafft haben, innerhalb von nur wenigen Jahren 95% der Hammerhai­population auszuradieren, dachte ich, ich guck mir das mal an, bevor es überhaupt keine mehr gibt.

Im Februar 2008 ging's auf Tauchsafari nach Galapagos. Schon im August folgte Malpelo und zwei Jahre drauf war Cocos an der Reihe. Im März 2011 ging es nach Mexiko in die Cortez-See und zu den Socorro-Inseln. 2012 folgten endlich die Weißen Haie von Guadalupe im Rahmen des zweiwöchigen Überführungstörns der "Nautilus Explorer" von Guadalupe nach Socorro. Spätestens mit diesem Trip hat sich der Ostpazifik endgültig als mein Lieblingstauchziel auf dem Planeten etabliert. Folgerichtig war im Juni 2013 nochmal Malpelo dran. Bei einer Combo-Tour auf der "Yemaya" im Oktober 2017 hat Cocos eine 2. Chance bekommen und Malpelo geht sowieso immer. Vor allem zur "Silky Season", weswegen es nur 8 Monate später nochmal auf die "Ferox" ging.

Tauchziele im Ostpazifik



  • Facebook