Tauchen in Ägypten

Das Rote Meer gehört sicherlich zu den besten Tauchrevieren im Umkreis von 5000 km. Insgesamt 10x war ich deswegen in Ägypten.

Im April 2001 stand eine Woche Brothers-Tour auf dem Programm, direkt im Anschluss eine weitere Woche Wracktour im nördlichen Roten Meer. Weil es mir so gut gefallen hat, war ich im September gleich wieder unten, zwei Wochen Marine Park-Tour. 2002 ging's an den Golf von Akaba, nach Dahab. 2005 und 2006 schlossen sich noch Kurztrips nach Hurghada bzw. Makadi Bay an.

Der ausufernde Massentourismus hat mich dann veranlasst, Ägypten von meiner Zielgebietsliste zu streichen, bis im Dezember 2014 die Notwendigkeit, noch eine Woche Resturlaub zu verballern, mich nach 13 Jahren Pause wieder zu den Brothers geführt hat. Da Ägypten zum Resturlaub abbauen immer noch was taucht, habe ich das im Dezember 2015 mit einer Daedalus-Tour und im März 2017 mit einer Brothers-Tour wiederholt. Letztere ist wegen eines Maschinenschadens etwas schief gelaufen. Den zum Ausgleich ausgestellten Gutschein habe ich im September 2018 auf einer Tour zu den Fury Shoals und nach Daedalus eingelöst. Womit mein Ägypten-Bedarf vorerst wieder gedeckt ist.

Tauchurlaube Ägypten



  • Facebook